Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung zu unseren Lehrgängen und Seminaren bzw. Fortbildungsveranstaltungen benutzen Sie bitte unser Formular.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte per Post oder E-Mail an folgende Adresse:

DRK Rettungsdienst Mittelhessen
Bildungszentrum
Postfach 1720
35007 Marburg

Email: bzinfo(at)rdmh(dot)de

 
Bestätigung Nach Anmeldeschluss erhalten Sie eine verbindliche Bestätigung. Sollte der Kurs nicht zustande kommen, erhalten Sie eine Absage.

Anmeldeschluss
Die Anmeldungen können nur innerhalb der angegebenen Frist erfolgen.

Veranstaltungsgebühren und Fälligkeit

Die Gebühren für die angebotenen Lehrgänge und Seminare werden 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung fällig. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig.

Die Angabe eines abweichenden Rechnungsempfängers bei der Anmeldung entbindet die teilnehmende Person nicht von der Zahlungspflicht. Kommt es also nicht zu einer Kostenübernahme durch den angegebenen Rechnungsempfänger, haftet die teilnehmde Person für die Lehrgangsgebühren.

Bei nicht fristgemäßer Zahlung behält sich das Bildungszentrum vor, die jeweiligen teilnehmende Person von der Veranstaltung auszuschließen.

Zugangsvoraussetzungen

Die teilnehmenden Personen sind selbst dafür verantwortlich, dass die Zugangsvoraussetzungen für den jeweiligen Lehrgang erfüllt werden. Alle erforderlichen Unterlagen sind der Anmeldung beizufügen. Sollte sich herausstellen, dass etwaige Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang bzw. für die Ausstellung des Teilnahmezertifikats nicht gegeben sind, erfolgt keine Erstattung der Teilnehmergebühren durch das Bildungszentrum. Eine Teilnahmebestätigung wird in solchen Fällen nicht erteilt.

Stornierung

...durch uns

Wir behalten uns vor, einen Kurs abzusagen, sofern die erforderliche Mindestteilnahmezahl nicht erreicht wird. Die Stornierung wird rechtzeitig nach Anmeldeschluss bekannt gegeben. Eine Verpflichtung auf die Durchführung des angebotenen Lehrgangs oder auf das Angebot einer Ersatzveranstaltung besteht nicht.

Bei einer Stornierung von Kursen durch uns werden die im Voraus gezahlten Teilnahmegebühren vollständig zurückerstattet.

Haben wir die Durchführung der Veranstaltung nach Anmeldung bereits bestätigt und kann die Veranstaltung trotzdem nicht durchgeführt werden, bieten wir schnellstmöglich den nächsten freien und vergleichbaren Lehrgang als Ersatzveranstaltung an. Sofern der Ausweichtermin von dem Teilnehmer nicht wahrgenommen werden kann, erfolgt auf Anforderung die vollständige Erstattung der gezahlten Teilnahmegebühren. Für die Ersatzveranstaltung muss eine erneute schriftliche Anmeldung erfolgen.

Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden der teilnehmenden Personen, die daraus entstehen können, dass eine Veranstaltung nicht bzw. nicht rechtzeitig durchgeführt wird.

...durch den Teilnehmer

Eine Kündigung der Anmeldung kann jederzeit, spätestens aber 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn, erfolgen.

Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform (Fax/Email). Telefonische Stornierungen werden nicht entgegengenommen.

Stornofristen und -gebühren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Kursbeschreibung.

Für Sonderseminare gelten gesondert geregelte Bedingungen.

Datenspeicherung

Informationen zur Datenspeicherung finden Sie im Bereich Datenschutz.

Teilnahmebescheinigungen und Zertifikate

Die für die jeweilige Veranstaltung auszustellenden Teilnahmebescheinigungen oder Teilnahmezertifikate werden in der Veranstaltungsbeschreibung gesondert festgelegt.

Urheberrecht

Die im Rahmen der Lehrgänge ausgegebenen Lehrgangsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne vorherige Einwilligung des Simulationszentrums vervielfältigt oder öffentlich zugänglich gemacht werden. Das gilt entsprechend für Auszüge aus den Veranstaltungsunterlagen.