Ausbildung/Qualifizierung

Unsere rettungsdienstlichen Ausbildungen und Qualifizierungen vermitteln alle Kompetenzen, die Sie für Ihr angestrebtes Berufsziel benötigen - unter einem Dach und eng verzahnt mit Rettungsdienst und Klinik.

Ausbildung

Im Bereich Notfallsanitäter finden Sie Informationen zu Ausbildungsinhalten und ein NotSan-Tagebuch von Auszubildenden aus dem ersten Jahrgang. Für die dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter können Sie sich bei unseren Ausbildungspartnern oder auf den Seiten des DRK Rettungsdienst Mittelhessen bewerben.

Qualifizierung/Weiterqualifizierung

Hier finden Sie unsere Pakete zur Ergänzungsprüfung und -ausbildung von Rettungsassistentinnen und -assistenten zum Notfallsanitäter.
Unsere Qualifizierungen zum Rettungssanitäter  - sowohl ohne als auch mit Vorkenntnissen - können Sie hier buchen.

Möglichkeiten von Rettungsassistent/innen, Notfallsanitäter/in zu werden - abhängig von der Berufserfahrung.

Kurse:

Anmeldung:

Sie wissen bereits genau, welchen Kurs Sie buchen möchten und benötigen keine weiteren Informationen? Dann können Sie dieses Formular nutzen.

Kurswahl / List ALL

Ihre Daten
Privatanschrift
Abweichende Rechnungsanschrift
Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, um das Formular absenden zu können.

Grundstruktur der Ausbildungen

Die Ausbildung im Rettungsdienst besteht aus mehreren Bestandteilen:

  1. theoretische Ausbildung im Bildungszentrum
  2. praktische Ausbildung im Krankenhaus
  3. praktische Ausbildung auf einer Lehrrettungswache
Ausbildung am Bildungszentrum. Foto: Ronald Henning
Klinikpraktikum. Foto: Ronald Henning
Rettungswachenpraktikum. Foto: Ronald Henning

Theoretische Ausbildung:

Die theoretische Ausbildung an unserem Bildungszentrum wird ausschließlich von entsprechend qualifizierten Fachdozenten durchgeführt. Bereits bei der Auswahl der Dozent/innen und sonstigen Lehrkräfte sind wir unserer Verantwortung in Bezug auf das qualitative Endergebnis der einzelnen Ausbildungsrichtungen nachgekommen. Hier legen wir nicht nur besonderen Wert auf die rein fachlichen Fähigkeiten unserer Lehrkräfte, sondern auch auf pädagogisch/andragogische sowie methodisch/didaktische Kompetenzen. Die Qualität des Unterrichts und der Lehrkräfte wird durch ständige Evaluationen überwacht und verbessert.

Klinische Ausbildung:

Die vom Gesetzgeber vorgesehenen Klinikpraktika während der Ausbildung werden am Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg, abgeleistet.
Die Praktika werden primär zentral vom Bildungszentrum organisiert.
Während der gesetzlich vorgeschriebenen Klinikeinsätze sind die Auszubildenden über das Bildungszentrum unfall- und haftpflichtversichert.

Ausbildung an einer Lehrrettungswache:

Das Bildungszentrum ist dem DRK Rettungsdienst Mittelhessen angegliedert, der in zwei Landkreisen 19 Rettungswachen betreibt. Für Praktika im Rettungsdienst während der theoretischen Ausbildung am Bildungszentrum stehen Praktikumsplätze beim DRK Rettungsdienst Mittelhessen in begrenzter Anzahl zur Verfügung.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bei den umliegenden Anbietern im Rettungsdienst, wie den DRK Kreisverbänden der Landkreise Lahn-Dill, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg, der Johanniter-Unfallhilfe, des Malteser-Hilfsdienstes sowie anderen Rettungsdiensten, die notwendigen Praktika zu absolvieren.

Weitere Angebote:

Fortbildung

Jährliche Pflichtfortbildung
für den Einsatzdienst

weiter

Seminare

Breite Angebotspalette
an unserem Simulationszentrum

weiter